DER ZAHNERSATZ (PROTHETIK)


Welches Füllungsmaterial gewählt wird, muss unter Berücksichtigung medizinischer Gesichtspunkte, Ihrer ästhetischen Vorstellungen und der entstehenden Kosten entschieden werden.

Kronen

Wenn Füllungen (Composite, Gold, Keramik) nicht mehr verankert werden können, weil eine tiefe Karies zu viel Zahnsubstanz zerstört hat oder weil eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt werden musste, kann ein Zahn mit Hilfe einer Krone, die fest einzementiert wird, wiederhergestellt werden.

Eine Krone dient dem Schutz, der Wiederherstellung und dem Wiederaufbau eines Zahns oder einer Wurzel. Sie kann aus Gold, aus Vollkeramik oder aus Gold mit einer keramischen Verblendung bestehen.

Brücken

Unter Brücken versteht man fest einzementierten Zahnersatz, durch den verlorengegangene oder nicht angelegte Zähne ersetzt werden. Sie werden an natürlichen Zähnen, den sogenannten Brückenpfeilern, verankert. Diese müssen vom Zahnarzt beschliffen werden. Zwischen diesen Zähnen befinden sich ein oder mehrere Brückengliedern.

Durch eine Brücke soll die Kaufunktion und der Zusammenbiss von Oberkiefer- und Unterkieferzähnen, aber auch das Aussehen und die Sprechfunktion wiederhergestellt, erhalten oder verbessert werden.

Brücken bestehen ganz oder teilweise aus Metall oder aus Keramik. Bei Verblendbrücken wird das Metall mit Keramik beschichtet, so dass das Metall nicht mehr sichtbar ist. Voraussetzung für eine lange Lebensdauer ist die eigene sorgfältige Mundpflege. Zähne, die eine Brücke tragen, müssen genauso gewissenhaft geputzt werden, wie die natürlichen Zähne.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Hierbei handelt es sich um Zahnersatz, der aus dem Mund herausgenommen werden kann.

Sollte für eine festsitzende Brücke aus Mangel an Stützpfeilern keine Aussicht auf lange Haltbarkeit bestehen und wünscht der Patient keine künstlichen Zahnwurzeln zur Vermehrung der Stützpfeiler (Implantate), wird eine Prothese angefertigt.

Es gibt unterschiedliche Ausführungen - von ganz einfachem Zahnersatz bis zu sehr hochwertigem Ausführungen.

Prothesen werden nach erfolgter Abdrucknahme in der Praxis in einem zahntechnischen Labor angefertigt. Farbe und Material der künstlichen Zähne werden vorher vom Patienten und dem Zahnarzt gemeinsam ausgewählt. Prothesen müssen in regelmäßigen Abständen vom Zahnarzt kontrolliert werden, da der Kiefer sich verändern kann.

Goldzahnkrone

Perfekter Zahnersatz

Heute ist es uns in Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker möglich, individuellen Zahnersatz zu erstellen, der ästhetisch wie funktionell höchsten Ansprüchen gerecht wird.